Projekt Abenteuer Demenz

– einander begegnen
– voneinander lernen
– kreative Wege gehen

Menschen mit Demenz sind von sich aus zunehmend nicht mehr in der Lage, am kulturel­len und sozialen Leben teilzunehmen. Dadurch gehen ihnen wichtige Aspekte der Lebensqualität verloren. Durch unsere Arbeit mit den Methoden aus der theaterpädagogi­schen Arbeit verhelfen wir Menschen mit Demenz zu mehr Lebensqualität durch Freude und Teilhabe an der Gemeinschaft und eine Verbesserung ihrer emotionalen Befindlich­keit. Dadurch möchten wir für die Angehörigen eine Entlastung der Pflegesitua­tion bewirken. Sie werden bereichernde Erfahrungen im Umgang mit den Erkrankten machen und dadurch ein besseres Verständnis für deren Situation entwickeln.

Wir werden gefördert durch:

Was Menschen über unser Arbeit sagen.

Das Dialogtheater war bei uns mit dem Stück „Auf Reisen gehen“. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner schwebten auf den Wogen vertrauter Melodien über die Meere. Sie erlebten eine abwechslungsreiche Traumreise mit großen Gefühlen und hintersinnigem Humor. Ein Theater, zielgruppengenau dosiert, das Frische und Farbe in den Alltag brachte.“ (Gertrud Rahlenbeck, Samariterstiftung -Pflege-Wohngemeinschaft Alte Weberei, Tübingen

Herzlichen Dank für den tollen und kurzweiligen Auftritt. Ich kann Ihnen versichern, dass es eine Highlight für unsere Bewohner und auch Personal war. Ich habe es schon während der Vorstellung gesehen wie unsere, teilweise schwer dementen, Bewohner aufmerksam die Vorstellung verfolgten und bei den Liedern einstimmten. Auch „nichtdemente“ Bewohner haben sich für die Veranstaltung bei mir bedankt. Also es ist wirklich gut angekommen.
(Sylvia Schadt – Heimleitung, Haus Eichholzgärten, Sindelfingen

Stimmen von Bewohnern und Personal. Bei manchen Bewohnern reichte schon das Lächeln auf dem Gesicht.
“ Eine schöne Abwechslung vom Alltag!“
“ Da kannte man ja alle Lieder, das war prima!“
“ Unsere Bewohner sind richtig aufgeblüht und schwärm(t)en auch noch zwei Wochen später davon!“
“ Sehr schön ausgewählte Stationen/Haltepunkte der Reise!“
“ Viel/ fast alles live gesungen – toll, klasse Stimme(n)!“
“ Hat einfach gute Laune und Stimmung gemacht!“
“ Auch das Personal war angetan und beschwingt/begeistert!“, Nicht-Anwesende Mitarbeiter sind ganz neidisch und möchten Wiederholung – aber nicht nur die…!“
“ Wir freuen uns schon auf einen nächsten Besuch/ Aufführung!“
(Petra Uhlig – Soziale Betreuung, Seniorenzentrum Am Rosengarten in Bondorf)

Unsere Angebote für Ihre Bewohner*innen, Angehörige und Gäste

Angebote und Preise