Menschen mit Demenz begegnen

Unser Pilotprojekt zielt darauf ab, das Thema Demenz zu enttabuisieren, einen Diskurs innerhalb der Gesellschaft anzu­stoßen und die Kommu­nikation mit Menschen  mit Demenz zu verbessern.

 

Wir möchten

  • Aufklärungsarbeit leisten und zum besseren Verständnis von Demenz beitragen
  • uns solidarisch mit den Betroffenen zeigen
  • einen Zugang eröffnen für eine andere Sicht auf die Diagnose Demenz
  • Wege einer gelungenen Kommunikation mit Menschen mit Demenz erforschen
  • Initiativen anstoßen, Menschen mit Demenz gesellschaftlich besser zu integrieren

Die praktische Umsetzung erfolgt durch:

  1. Aufführungen des Theaterstücks „Vergessene Wahrheit“ in verschiedenen öffentlichen Räu­men in Stuttgart
  2. moderierte Publikumsdialoge nach den Vor­stellungen
  3. Durchführung eigens entwickelter Workshop-Reihen
  4. Clown Besuche auf Demenzstationen mit Videodokumentation
  5. Anstoß zu Initiativen der Begegnung  ProjektdurchführungDas Projekt „Menschen mit Demenz begegnen“ ist eine Kooperation des Dialog Theater e.V. mit  mehreren Partnern.

    Die Premiere des Theater­stücks „Vergessene Wahrheit“ findet am 21.09. 2018 im Generatio­nenhaus Heslach statt. Das Stück wird an meh­reren Orten aufgeführt. Die Workshop-Reihen werden ab Oktober 2018 im Generationhaus Heslach und im Senioren­zent­rum Haus im Sommerain durchgeführt.